Berufsausbildung

Ausbildung in den Filialen

NORDSEE bietet zwei Ausbildungsberufe an. Zum einen bilden wir in unseren Filialen deutschlandweit junge Menschen zum Fachmann bzw. zur Fachfrau für Systemgastronomie aus. Darüber hinaus bieten wir die Ausbildung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im Einzelhandel an. Die Ausbildungsdauer beträgt bei beiden Berufen drei Jahre und findet im dualen System, also zum einen in der betrieblichen Praxis und zum anderen in der Berufsschule, statt. Bei dieser Mischung von kaufmännischen und praktischen Aufgaben ist klar: Langeweile gibt es nicht!

FAQ - Ausbildung kurz und knapp

1. Welche Qualifizierung muss ich für die verschiedenen Ausbildungsberufe mitbringen?

Du hast die Mittlere Reife oder eine höhere Qualifikation und willst erfolgreich ins Berufsleben starten? Dann bist du bei uns genau richtig! Bei uns stehen nicht die Noten im Vordergrund, sondern der Mensch! Du solltest Spaß am Umgang mit Menschen haben, gerne Gastgeber sein und eine positive Einstellung zu Beruf und Branche mitbringen. Ein gepflegtes Erscheinungsbild, sehr gutes Ausdrucksvermögen und natürliche Freundlichkeit sind für dich ebenso selbstverständlich wie gute Umgangsformen und ausgeprägter Teamgeist.

Wenn dich all dies gut beschreibt, dann hast du die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung bei NORDSEE.

2. Wie bewerbe ich mich für eine Ausbildung?

Schick uns einfach dein Anschreiben,unter Angabedeines gewünschten Ausbildungsberufes, sowie deinen Lebenslauf und die letzten beiden Schulzeugnisse. Zum Stellenmarkt geht’s hier lang. Schau doch gleich mal nach, ob in deinem Lieblingsstore eine Stelle frei ist.

3. Wie genau läuft der Bewerbungsprozess für eine Ausbildung bei NORDSEE ab?

Wenn du uns mit deiner Bewerbung überzeugst, leiten wir diese direkt zu unseren Kollegen an dem entsprechenden Standort weiter. Durch den zuständigen Store Manager vor Ort wirst du dann zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Vielleicht verabredet ihr dann sofort einen Termin zum Probearbeiten oder zu einem Praktikum. Dadurch kannst du NORDSEE und den gewählten Ausbildungsberuf besser kennen lernen. Ebenso bekommen auch wir einen besseren Eindruck von dir. Wenn alles stimmig ist, bekommst du einen Vertrag für eine Ausbildung bei NORDSEE.

4. Welche Vergütung erhalte ich für die Ausbildung?

NORDSEE bietet allen Auszubildenden eine attraktive Ausbildungsvergütung. Im 1. Lehrjahr erhalten alle Azubis 800 €, im 2. Lehrjahr 900 € und im 3. Lehrjahr 1.000 €. Zusätzlich gibt es bei uns Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

5. Wie viele Ausbildungsplätze werden pro Jahr vergeben?

Pro Jahr vergibt NORDSEE ca. 80 Ausbildungsplätze in den verschiedenen Ausbildungsberufen deutschlandweit. Welche Ausbildung an welchen Standorten angeboten wird, findest du hier.

6. Wie stehen die Chancen, nach einer Ausbildung bei NORDSEE übernommen zu werden?

Die Chancen, nach deiner Ausbildung übernommen zu werden, sind sehr hoch, denn NORDSEE bietet all seinen Auszubildenden bei entsprechender Leistung  eine Übernahmegarantie nach der Ausbildung. Wenn du die Ausbildung mit mindestens der Abschlussnote 3 bestehst und räumlich flexibel bist, steht einer Übernahme nichts mehr im Wege.

7. Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es nach der Ausbildung?

NORDSEE bietet allen Mitarbeitern umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Entwicklungsweg nach der Berufsausbildung sieht als erstes die Qualifizierung zur 1. Verkaufskraft (Schichtleiter) vor. Daraufhin besteht die Möglichkeit einer Ausbildung zum Stellvertretenden Store Manager, gefolgt von der Ausbildung zum Store Manager (Filialleiter). Jede Qualifizierungsstufe umfasst Seminare aus den Bereichen der persönlichen und sozialen Kompetenz sowie der Führungs- sowie Fachkompetenz.

8. Wie verläuft die Ausbildung? Was erwartet mich?

Neben der innerbetrieblichen und schulischen Ausbildung fördert NORDSEE ein store- und bereichsübergreifendes Denken durch zusätzliche Ausbildungsangebote. Es finden zum Beispiel mehrtägige zentrale Azubi-Seminare und mehrwöchige Filialwechsel statt. Weiterhin erhalten unsere Azubis zusätzliche Einblicke in das Tagesgeschäft, indem sie an Tagungen der Store Manager teilnehmen oder den Bezirksleiter auf einer Rundreise begleiten. Bei den Azubi-Wochen haben die NORDSEE Azubis eine Woche lang die Möglichkeit, eine Filiale eigenständig zu führen. Hierbei können sie ihr Engagement, ihren Teamgeist und ihr Können unter Beweis stellen. Fotos und Eindrücke dazu findet ihr unter Termine.

 

Azubi-Stimme aus dem Store

„Eine Ausbildung bei NORDSEE lohnt sich, weil NORDSEE ein sehr guter und zuverlässiger Ausbilder ist, der einem große Aufstiegschancen bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten bietet. NORDSEE ermöglicht den Auszubildenden die Teilnahme an verschiedenen Azubi-Seminaren, wie z.B. in jedem Ausbildungsjahr ein einwöchiges zentrales Azubi-Seminar in Bremerhaven, in dem viele zusätzliche spannende Themen vermittelt werden. Außerdem bietet NORDSEE viele weitere Möglichkeiten für Azubis, zum Beispiel durfte ich bereits auf einer großen Studien- und Ausbildungsmesse an unserem NORDSEE Stand unterstützen. Einige meiner Kollegen waren auch schon bei der großen IT Messe Cebit oder Stadtteilfesten dabei. Die Ausbildung lohnt sich also, weil man bei NORDSEE nicht nur im Verkauf ist, sondern auch andere Seiten des Ausbildungsberufes Fachmann/-frau für Systemgastronomie kennenlernen darf und kann.“

Viktoria Tretschok,
Auszubildende Fachfrau für Systemgastronomie

Azubi-Erfolge beim Nationalen Azubi-Award

NORDSEE zum wiederholten Male auf dem Treppchen!

Auch 2015 fand er wieder statt: Der Nationale Azubi Award – DER Wettbewerb in der Systemgastronomie! Jedes Jahr im Herbst kommen hier die Besten der Besten zusammen - angehende Systemgastronomen, die sich durch den Sieg einer Landesmeisterschaft oder intern in ihrem Unternehmen qualifiziert haben. Zum wiederholten Male hat NORDSEE eine Position auf dem Treppchen errungen. Dieses Jahr setze sich Marina Gerspach gegen die starke Konkurrenz durch und erreichte den dritten Platz.

Ihr wollt mehr wissen? Schaut euch das Video über die spannenden Wettkamptage des Nationalen Azubi-Awards 2015 an:

Berufsausbildung in der Hauptverwaltung

Wir bieten natürlich auch in unserer Hauptverwaltung in Bremerhaven Ausbildungsplätze an. Als Informatikkaufmann/ -frau oder als Kaufmann/-frau für Büromanagement kannst du deine NORDSEE Karriere bei uns beginnen und den Grundstein für eine erfolgreiche Berufslaufbahn legen.

Auch in der Verwaltung bietet NORDSEE allen Auszubildenden eine attraktive Ausbildungsvergütung. Im 1. Lehrjahr erhalten alle Azubis 800 €, im 2. Lehrjahr 900 € und im 3. Lehrjahr 1.000 €. Zusätzlich gibt es bei uns Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

NORDSEE bietet all seinen Auszubildenden bei entsprechender Leistung eine Übernahmegarantie nach der Ausbildung. Wenn du die Ausbildung mit mindestens der Abschlussnote 3 bestehst und räumlich flexibel bist, steht einer Übernahme also nichts mehr im Wege.  

Azubi-Stimme aus der Hauptverwaltung

Am Kaffeeautomaten mit Kira

Vorstellung

Ich mache bei NORDSEE eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Das ist für mich die absolut richtige Entscheidung, weil die Ausbildung sehr spannend und abwechslungsreich ist. Ein besonderer Vorteil sind unsere vielen Abteilungen (vom Einkauf bis hin zur Personalabteilung, Controlling oder Buchhaltung und noch einige mehr), die innerhalb der 3-jährigen Ausbildungszeit durchlaufen werden. So bekommt man die Chance, viele interessante Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln und immer wieder auf neue freundliche Gesichter zu treffen. Es wird also nie langweilig, da man immer vor andere Herausforderungen gestellt wird und auch besondere Aufgaben und Projekte mitbegleiten darf.

Meine spannendsten Aufgaben

Während meiner Ausbildungszeit wurden mir viele spannende Aufgaben übertragen, doch die spannendsten Aufgaben bestanden darin, Vorstellungsgespräche mit begleiten zu dürfen und auf Messen den NORDSEE-Stand zu vertreten. Diese Aufgaben haben mir besonders Spaß gemacht, da man hier direkten Kontakt zu Interessenten und Bewerbern hat. Dabei trifft man auf die unterschiedlichsten Menschen und führt viele verschiedene und interessante Gespräche.

Mein Highlight während der Ausbildung

Mein Highlight bei NORDSEE war es, zusammen mit einer anderen Auszubildenden ein Seminar zum Thema „Vielfalt bei NORDSEE“ selbständig auszuarbeiten und mit den Auszubildenden aus dem 1. Lehrjahr aus unseren Filialen, im Rahmen einer Azubi-Seminarwoche, durchzuführen. Dieses Projekt verlangte mir viel Selbstständigkeit und Organisationsarbeit ab. Es war definitiv mein persönliches Highlight, weil mir hierfür sehr viel Vertrauen entgegengebracht wurde und ich trotz der langen Vorbereitungs- und Ausarbeitungsphase, sehr viel Spaß bei der Durchführung hatte.